Gelehrte Anzeigen, 28-29. ciltler

Ön Kapak
Im K. Central-Schulbücher-Verlage, 1849
 

Kullanıcılar ne diyor? - Eleştiri yazın

Her zamanki yerlerde hiçbir eleştiri bulamadık.

Seçilmiş sayfalar

Diğer baskılar - Tümünü görüntüle

Sık kullanılan terimler ve kelime öbekleri

Popüler pasajlar

Sayfa 345 - Darum haben sie so viele Kinder (!) und leben länger als wir. Ich sage also jedem, der mich hören will: Bevor die...
Sayfa 207 - Dauer nicht eines einzigen Tags erbeten. Darum o Geduld im Kreisen des Tods, Geduld nur! um ewiges Leben wird hier umsonst gebeten. Kein Ehrengewand ist auch das Gewand des Daseins, weil Feiglinge sonst und Memmen nicht an es täten. Von allem, was lebt, das Ziel ist der Pfad des Todes; der Rufer desselben rufet in Land und Städten. Und wer nicht erligt in Fülle der Kraft, der altert; statt früher Geschicke geht er entgegen späten.
Sayfa 201 - Darum nur mutvoll vorwärts, auszubeuten den spröden Schacht, den nicht erwühlt ein Scherz, das fremde Leben deinem Volk zu deuten, das ohne dich ihm bliebe taubes Erz.
Sayfa 345 - Fleisch mehr als 30 Monden braucht, um heranzuwachsen, und oft selten ist? daß jedes jener wunderbaren Körner, die sie in die Erde streuen, ihnen mehr als Hundert zurückgibt?
Sayfa 183 - Wir erachten als selbstoffenbare Wahrheit, daß alle Menschen gleich geschaffen sind; daß sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten begabt sind; daß zu diesen Leben, Freiheit und das Streben nach Glück gehören. Daß diese Rechte zu sichern, Regierungen unter den Menschen eingesetzt sind, welche ihre gerechten Befugnisse von der Einwilligung der Regierten ableiten...
Sayfa 345 - Fortlaufen, wir aber deren nur zwey besitzen, um es zu haschen? Daß die Körner da, wo die weißen Männer sie hinsäen, bleiben und wachsen? Daß der Winter, der für uns die Zeit unserer mühsamen Jagden, ihnen die Zeit der Ruhe ist?
Sayfa 263 - Ich habe das Herz so voll von dem. was seit 1812 geschehen ist, finde meinen Geist davon auch über die Vergangenheit so wunderbar erleuchtet, daß ich, sobald ich darüber zu reden anfange, kein Ende mir zu finden weiß. Nie hat sich die Gewalt des Unsichtbaren über das Sichtbare, des...
Sayfa 211 - Häuflein, das sich zu halten weiß wie wir, nach Höchstem ringend der Jüngling und der Greis. Was tuts, daß wir sind wenig, und bei uns ist geehrt der Schützling, wenn der...
Sayfa 263 - Ich würde jedoch die alte Reinheit und Aufrichtigkeit verletzen, wenn ich dir verschwiege, daß mich das Büchlein ziemlich indisponirt hat. Ich bin nun einmal einer der Ephesischen Goldschmiede, der sein ganzes Leben im Anschauen und Anstaunen und Verehrung des wunderwürdigen Tempels der Göttin und in Nachbildung ihrer geheimnisvollen Gestalten zugebracht hat, und dem es unmöglich eine angenehme Empfindung erregen...
Sayfa 845 - Neue Untersuchungen über den Bau und die Endigung der Nerven und die Struktur der Ganglien".

Kaynakça bilgileri