Zeitschrift für deutsches Alterthum, 7-12. ciltler

Ön Kapak
Wiedmann'sche Buchh., 1865

Kitabın içinden

Kullanıcılar ne diyor? - Eleştiri yazın

Her zamanki yerlerde hiçbir eleştiri bulamadık.

Seçilmiş sayfalar

Diğer baskılar - Tümünü görüntüle

Sık kullanılan terimler ve kelime öbekleri

Popüler pasajlar

Sayfa 432 - Christus dominus. et subito facta est 15 cum angelo multitudo militiae caelestis laudantium deum et dicentium ' gloria in altissimis deo, et in terra pax hominibus bonae voluntatis'.
Sayfa 432 - Ave, gratia plena! Dominus tecum, benedicta tu in mulieribus! Quae cum audisset, turbata est in sermone ejus, et cogitabat qualis esset ista salutatio. Et ait angelus ei: Ne timeas, Maria!
Sayfa 400 - Sed bellum Hermunduris prosperum, Chattis exitiosius fuit, quia victores diversam aciem Marti ac Mercurio sacravere, quo voto equi viri, cuncta l occidioni dantur.
Sayfa 454 - ... ipse scire quod est, audens sese quod credere non est. curribus atque in equis noris si stare superbos , 45 non, quod sedit equo, tecum miraberis umquam.
Sayfa 299 - Hunorum tamen adventu dum cogitat, Rasomanorum gens infida, quae tunc inter alias illi famulatum exhibebat, tali eum nanciscitur occasione decipere , Jordan. c. 24, vgl. zeitschr. 10, 155. es bedarf aber jener erklärung nicht um in den personennamen unsrer urkunde eine beziehung auf die Ermenrichssage zu erkennen, auch wenn man von dem zweiten. zeugen Eghiart di Eckihard ganz absieht. der erste zeuge Saraleoz, der auf Heimo und Suanahilt folgt, war gewis ihr naher verwandter, vielleicht ein bruder...
Sayfa 325 - B) sehr wenig deutlich. darüber stehen die verse: 0 regem stultum ! petit infernale tributu»», moxqwe paratur equus quem misit demon iniquus: exit aquam nudus, petit infera non rediturus.
Sayfa 429 - Siefrid, welcher zu s. Cecilien oder zu s. Meinrad sein grab haben soll , hat er allda lafsen graben bis an die wafserquellen , aber nit ein einige anzeigung eines körpers funden, derohalben obschon etwan riesen hierum gewohnet, ist doch lauter fabelwerk, was von diesem hörnin Seifried, seiner stangen und schwertsknopf gedichtet wird. Zorn schöpfte die nachricht von der aufgrabung aus dem chronicon Wormatiense (bei Wh. Grimm heldens. s. 301), und Freher (heldens. s. 317) dieselbe wiederum aus...
Sayfa 432 - Dixit autem Maria ad angelum: Quomodo fiet istud, quoniam virum non cognosco? Et respondens angélus dixit ei: Spiritus sanctus superveniet in te, et virtus Altissimi obumbrabit tibi. Ideoque et quod nascetur ex te sanctum, vocabitur Filius Dei.
Sayfa 408 - CKMIIIATIU s, overgroote schatten by een gebracht hebbende , deed , om de zelve te bewaren , een groot kasteel bouwen. In de Miracula St-Bavonis , geschreven in de tiende eeuw (Acta Benedict, sect.
Sayfa 225 - Löcher, und was er findet, führt er nach dem Munde. Der Zehnjährige gleicht dem Böcklein; denn wie dieses hüpft und springt er. Der Zwanzigjährige ist dem wiehernden Rosse ähnlich; stolz schmückt er seinen Leib und sucht eine Ehegenossin. Als Ehemann gleicht er dem arbeitsamen Esel, der einen Sattel trägt. Ist er Vater geworden, so zeigt er sich kühn und aufdringlich wie ein Hund, um Nahrung für sein Haus herbeizuschleppen. Im Alter aber gleicht er dem Affen.

Kaynakça bilgileri