Spezielle Pflegeplanung in der Altenpflege: in stationären und ambulanten Einrichtungen

Ön Kapak
Elsevier,Urban&FischerVerlag, 2006 - 436 sayfa
 

Kullanıcılar ne diyor? - Eleştiri yazın

Her zamanki yerlerde hiçbir eleştiri bulamadık.

İçindekiler

5
10
2
61
3
84
4
208
12
248
5
270
7
287
6
371
Telif Hakkı

Sık kullanılan terimler ve kelime öbekleri

Popüler pasajlar

Sayfa 2 - Qualität und Qualitätssicherung sowie des Verfahrens zur Durchführung von Qualitätsprüfungen nach § 80 SGB XI festgelegt sind, heißt es unter Punkt 3.2.2.3 zur vollstationären Pflegeeinrichtung: „Für jeden Bewohner ist eine individuelle Pflegeplanung unter Einbezug der Informationen des Bewohners, der Angehörigen oder anderer an der Pflege Beteiligten durchzuführen. Die Empfehlungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) nach § 18 Abs. 5 SGB XI werden berücksichtigt....
Sayfa viii - A300: Reihe Klinik- und Praxisleitfaden, Urban & Fischer Verlag, München A300-157: S. Adler, Lübeck, in Verbindung mit der Reihe Klinik- und Praxisleitfaden, Urban & Fischer Verlag, München A300-190: G. Raichle, Ulm, in Verbindung mit der Reihe Klinik- und Praxisleitfaden, Urban & Fischer Verlag, München A400: U.
Sayfa 2 - Pflegeprozess sind herauszuarbeiten und die Pflegeziele festzulegen. Den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Bewohners ist dabei Rechnung zu tragen. Die individuelle Pflegeplanung muss der Entwicklung des Pflegeprozesses entsprechend kontinuierlich aktualisiert werden. Dazu gehört auch eine geeignete Pflegedokumentation. Pflegerische Leistungen sind mit hauswirtschaftlichen sowie anderen Versorgungsbereichen abzustimmen. Die soziale und kulturelle Integration des Bewohners in das gesellschaftliche...
Sayfa 2 - Empfehlungen des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) nach § 18 Abs. 5 SGB XI werden berücksichtigt. Die Möglichkeiten der aktivierenden Pflege und die beim Bewohner vorhandenen Ressourcen und Fähigkeiten zur Einbeziehung in den Pflegeprozess sind herauszuarbeiten und die Pflegeziele festzulegen. Den individuellen Wünschen und Bedürfnissen des Bewohners ist dabei Rechnung zu tragen. Die individuelle Pflegeplanung muss der Entwicklung des Pflegeprozesses entsprechend kontinuierlich...
Sayfa 1 - Die Qualitätssicherung ist der Vorgang des Beschreibens von Zielen in Form von Pflegestandards und Kriterien, das Messen des tatsächlichen Pflegeniveaus und falls erforderlich das Festlegen und Evaluieren von Maßnahmen zur Modifizierung der Pflegepraxis".
Sayfa 2 - Der Pflegedienst hat ein geeignetes Pflegedokumentationssystem vorzuhalten. Die Pflegedokumentation ist sachgerecht und kontinuierlich zu führen. Sie ist beim Pflegebedürftigen aufzubewahren. So weit eine sichere Aufbewahrung beim Pflegebedürftigen ausnahmsweise nicht möglich ist, ist die Pflegedokumentation beim Pflegedienst zu führen.
Sayfa 11 - Rehabilitationskonzepten 2. Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung 2.1 Lebenswelten und soziale Netzwerke alter Menschen beim altenpflegerischen Handeln berücksichtigen • Altern als Veränderungsprozess • Demographische Entwicklungen • Ethniespezifische und interkulturelle Aspekte • Glaubens- und Lebensfragen • Alltag und Wohnen im Alter • Familienbeziehungen und soziale Netzwerke alter Menschen • Sexualität im Alter • Menschen mit Behinderung im Alter 2.2 Alte Menschen...
Sayfa viii - G. Raichle, Ulm, in Verbindung mit der Reihe Klinik- und Praxisleitfaden, Elsevier GmbH, Urban & Fischer Verlag, München A400 Reihe Pflege konkret, Elsevier GmbH, Urban & Fischer Verlag, München A400- 157 S.
Sayfa 1 - Grundsätze und Maßstäbe zur Qualität und Qualitätssicherung einschließlich des Verfahrens zur Durchführung von Qualitätsprüfungen nach § 80 SGB XI in der teilstationären Pflege (Tages- und Nachtpflege) vom 18.
Sayfa 12 - Die eigene Gesundheit erhalten und fördern Persönliche Gesundheitsförderung Arbeitsschutz Stressprävention und -bewältigung Kollegiale Beratung und Supervision Zur freien Gestaltung des Unterrichts 200...

Kaynakça bilgileri