Sayfadaki görseller
PDF
ePub
[graphic][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed]

Dante Mighieri's

I y r ische G e di. ch te

und

poetischer Briefwechsel.

Tert, Uebersetzung und Erklärung.

Von

Carl Krafft.

I'mi son un che, quando
Amore spira, noto, ed a quel modo
Che detta dentro, vo significando.

Purg. XXIV.

[ocr errors]

Regensburg, 1859.
Berlag ber Montag & Weif'idhen Buchhandlung.

Buchhandiang
(A. Coppenrath.)

(L. Schleiermacher)

Potsdan
Naucnerstr. 1B.
Globenhandlung

[graphic]

Antiquaris

linthek

Druck von G. 3. Manz in Regensburg.

1 2482 s'o

In Dante.

نی

Was da an Lust und Leid in deiner polleu

and liebereichen Seele tief empfanden,
das hast du, edler Geist, in deinen Stunden

der Weihe dir und Andern sagen wollen.
Du hättest es nidīt anders denten sollen,

was Liebe sang! And hält uns nicht gebandeu, was dein gelehrter Witz darin gefunden

in spätrer Zeit, - du wirst darah nicht grollen! Hinweg mit deinein widerlidjen Kleister, der, was das Herz gefählt

, soll überkleben! Wir wollen dein lebendig wahres Wesen ! Den Dichter, nicht den Grübler lass uns lesen,

der mit der Bdule Wust zerdrückt das Leben! Aud ohne Bäthsel bleibst du uns - der Meister!

J. W.Ro

[ocr errors]

*

« ÖncekiDevam »