Sayfadaki görseller
PDF
ePub
[graphic][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed][subsumed]
[ocr errors]
[ocr errors][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][merged small]

Regensburg, 1859.
Berlag der Montag & Weiß den Buchhandlung.

(A. Coppenrath.)

Buchhandlung

[graphic]

Antiquarier

Potsdam
Nauenerstr. 18.
Globenhandlungshek

Druck von G. 3. Manz in Regensburg. E, s. 28 noia Ţ

An Dante.

Was da an Lust und Leid in deiner volleu

und liebereichen Beele tief empfanden,
das hast du, edler Geist, in deinen Stunden

der Weihe dir and Andern sagen wollen.
Da hättest es nicht anders deaten sollen,

was Liebe sang! And hält uns nicht gebunden, was dein gelehrter Witz darin gefanden

in spätrer Zeit, - du wirst darob nicht grollen ! Hinweg mit deinem widerlichen Kleister,

der, was das Herz gefühlt, soll überkleben!

Wir wollen dein lebendig wahres Wesen ! 5) Ben Bidhter, nicht den Grübler lass uns lesen,

der mit der Schule Wast zerdrückt das Leben! Auch ohne Räthsel bleibst du uns— der Meister!

[ocr errors]
« ÖncekiDevam »