Kopitarjeva spomenica

Ön Kapak
Matica slovenska, 1880 - 188 sayfa
 

Kullanıcılar ne diyor? - Eleştiri yazın

Her zamanki yerlerde hiçbir eleştiri bulamadık.

Seçilmiş sayfalar

Diğer baskılar - Tümünü görüntüle

Sık kullanılan terimler ve kelime öbekleri

Popüler pasajlar

Sayfa 142 - Jubemus tamen ut in omnibus ecclesiis terrae vestrae propter majorem honorificentiam, Evangelium Latine legatur, et postmodum Sclavonica lingua translatum in auribus populi Latina verba non intelligentis, annuntietur sicut in quibusdam ecclesiis fieri videtur,
Sayfa 141 - Audimus etiam, quod missas cantes in barbara, hoc est in Sclavina lingua, unde iam litteris nostris per Paulum episcopum Anconitanum tibi directis prohibuimus, ne in ea lingua sacra missarum sollemnia celebrares, sed vel in Latina vel in Greca lingua, sicut ecclesia Dei toto terrarum orbe diffusa et in omnibus gentibus dilatata cantat.
Sayfa 130 - Der vorzüglichen Anlage des Slaven zum wahren Erdbürger hat bereits Herder in seinen »Ideen zur Philosophie der Geschichte der Menschheit« Gerechtigkeit widerfahren lassen: wir dürfen hier nur noch des herrlichen Baues seiner Sprache erwähnen, die einerseits bei ihrer artikellosen Declination und pronomlosen Conjugation ganz für die...
Sayfa 25 - Anti-Tartar oder Herstellung des Thatbestandes in Sachen der Wiener Editio Princeps (1834) des ältesten Denkmals der polnischen Sprache nämlich des polnischen Drittels des (nicht Margarethen = sondern) Elisabeth Hedwigischen Psalterium trilingue (A. 1300-1370) zu St. Florian in Oesterreich gegen den plagiarischen Roman eines Tartaren.
Sayfa 142 - Deo laude« debite resonent, jure laudamus; et in eadem lingua Christi Domini nostri praeconia et opera ut enarrentur, jubemus. Ñeque enim tribus tantum, sed omnibus linguis Dominum laudare auctoritate sacra monemur (f\.
Sayfa 139 - Norden hina.uf blicken, weil der praesentior deus sich weniger um sie .zu kümmern scheint. Und nur in Wien, dem Zusammenflusse von Slaven aller Mundarten, würde eine solche Kanzel linguae slavicae antiquissimae communis et ecclesiasticae, wie sie Durich nennt, an ihrem wahren Platze und von allgemeinem Nutzen sein. Aus dieser Einrichtung, gut geleitet, könnte mit der Zeit in diesem Centro eine slavische Central-Akademie hervorgehen, zu der alle ausser diesem Centro schon jetzt bestehenden und...
Sayfa 138 - Provinzial-Kroatien und West-Ungern). Billig sollte es daher auch alle bedenken. Und alle wären sie zugleich bedacht, die Böhmen selbst mit, wenn an der Wiener Universität neben der böhmischen und andern Sprachkanzeln auch eine für die altslavische Sprache errichtet würde, der alle heutigen Dialekte um so näher kommen, je näher man sie bis an ihren Ursprung verfolgen kann.
Sayfa 143 - Hecilonis A. 870. missam lingua slavina; sed hanc novationem, licet a papa admissam, fuisse extrusam e Pannonia post Methodii obitum (A. 885 — 895) jam ante Hungarorum adventum: at hoc laetius effloruisse in Bulgaris, Croatis et Serbis, unde et post seculum, A. 988. in Russiam traducía est; immensum inde cum tempore captura incrementum: in hodierna contra Moravia, Bohemia, et Polonia viguisse nunquam.
Sayfa 139 - Wohlthaten der österreichischen Oberherrschaft doppelt froh werden würden. Man hebe psychologische Hindernisse durch psychologische Gegenmittel, mit Liebe für Liebe.
Sayfa 142 - Nee sanae fidei vel doctrinae aliquid obstat sive missas in eadem Sclavinica lingua canere sive sacrum evangelium vel lectiones divinas novi et veteris testamenti bene translatas et interpretatas legere aut alia horarum officia omnia psallere...

Kaynakça bilgileri