Mitteilungen zur vaterländischen Geschichte, 1-6. ciltler

Ön Kapak
Fehr'sche Buchhandlung, 1862
 

Kullanıcılar ne diyor? - Eleştiri yazın

Her zamanki yerlerde hiçbir eleştiri bulamadık.

Diğer baskılar - Tümünü görüntüle

Sık kullanılan terimler ve kelime öbekleri

Popüler pasajlar

Sayfa 65 - ... sit sede indultum, quod interdici, suspendi vel excommunicari non possint per litteras apostolicas non facientes plenam et expressam ac de verbo ad verbum de indulto huiusmodi mentionem...
Sayfa 65 - ... infringere, vel ei ausu temerario contraire. Si quis autem hoc attentare praesumpserit, indignationem Omnipotentis Dei ac Beatorum Petri et Pauli Apostolorum ejus se noverit incursurum. Datum Romae apud Sanctum Petrum, anno Incarnationis Dominicae millesimo quadrigentessimo nonagesimo tertio, quarto nonas Maii, Pontificatus nostri anno primo.
Sayfa 64 - Quocirca universis et singulis archiepiscopis episcopis et decanis supradictis per hec scripta mandamus, quatenus ipsi vel duo aut unus eorum per se vel alium seu alios...
Sayfa 322 - In dem ist der Huldrich Schmid , der under dem last ainig gestutz lag, gen Memmingen gangen, guter hoffnung, er wurde da personen finden , die in sinem furnemen im möchten hilflich und beradten sin , und erkantnus hielten Tutscher nation gelertsten , welchen die sach nach vermugen Gottes wort...
Sayfa 322 - Gallen sampt andren ußtrettnen panthiten sich an zitt lang uffenthiclt und gesprochen: lieber Huldrich, dir ist nitt unwissend, wie über ainen gwaltigem herr oberster bist, hierumb dir besunder geschickte...
Sayfa 313 - ... also ist hie och geschechen. Dann wie hin und wider die euangelischen predicanten wider die irthumb , Satzungen , durch welche lang her gewissnen gefangen gelegen, ernstlich predigetend, nämlich, das wir den selbigen zu dem der oberkaiten gebotten und mandaten, so fer die wider Gott, nitt schuldig werend gehorsam zsin. Do ist der arm undertruckt pofel und besunder der arm unverstendig bursman her zu gefaren und vermaint, nun hab er ainmal ursach siner beschwerung ledig ze werden und die fryhait...
Sayfa 321 - Lieber Huldrich, du fragest nach gottlichem Recht. Sag an, wer wirt sollich Recht ussprechen? Gott wirt ja langsam von Himel komen herab und uns ainen Rechtstag anstellen.
Sayfa 197 - Papst müess er wandre. Da kehrt er sinen Pilgerstab nach Rom, wie viele Andre. 7. Der Papst der nahm den Stab in die Hand, vor Dürre wollt er spalte : " So wenig das Stäbli noch Läubli tragt, so wenig kannst Gnad du erhalte." 8. " Wenn i kei Gnad erhalte mag, so geh i uf Frau Vrenes Berg hi und schlafe bis an jüngste Tag, bis Gott selber thut wecke mi.
Sayfa 222 - Christum ergebest und im allain anhangist und vertruwist und kainen anderen mittler und fursprechen suchest dann in, wie dich Paulus zu Thimotheo an der ersten am anderen capitel leret, es sye ain Gott, ain mittler Gottes und der menschen, der mensch Christus Jesus, der sich selbst zu ainer erloßung hatt geben allen menschen. Do sprach der landvogt von Baden, schwigend, herr Hans, es ist ietz gnüg.

Kaynakça bilgileri