Sayfadaki görseller
PDF
ePub

Inhalts - Uebersicht

Seite Einleitung

1-31 I. Völkerrecht überhaupt. Bedeutung und Existenz eines Völkerrechtes. $ 1

1 Grundlage und Sanction des Völkerrechtes. & 2

2 Natur der Völkergesebe. $ 3.

4 Inhalt des Völkerrechtes und Verhältniß zur Politik. $ 4

6 Natürliche Garantie des Völkerrechtes: das Gleichgewicht der Staaten. 8 5 7 II. Das Europäische Völkerrecht. Geschichtliche Genesis. 8 6

8 Giltigkeits-Gebiet des Europäischen Bölferrechtes. $ 7

14 Reußere Erkenntnißquellen des Völkerrechtes im Allgemeinen. $ 8 16 Im Besonderen: Staatliche Verhandlungen und Verträge. 8 8* 17 Die Theorien und Literatur des Völkerrechtes. $9

21 III. Die Specialrechte der Nationen unter einander. Natur derselben. § 10. .

27 Besondere Entstehungegründe der Einzelrechte der Staaten. § 11 28 Besißstand, als subsidiarischer Regulator der Staatenverhältnisse. § 12 30

[ocr errors]

.

[ocr errors]

.

Erstes Buch.
Völkerrecht in Friedenszeit.

Erster Abschnitt.
Die Subjecte des Völkerrechtes und ihre internationalen Rechts-

verhältnisse. 1. Ueberhaupt. § 13

32 II. Im Besonderen.

Erste Abtheilung. Der Mensch und die allgemeinen Menschenrechte. $ 14.15 33 Zweite Abtheilung. Die Staaten und ihre Rechte.

Natur, Bedeutung und Verschiedenheiten der Staaten. $ 16-25 36 Allgemeine Rechte und Grundverhältnisse der Staaten als solcher unter einander. & 26

50

.

Seite Princip der Rechtsgleichheit. $ 27

51 Eigenthümliche Rangverhältnisse der Europäischen Staaten. § 28

52 Die allgemeinen Staatenrechte im Einzelnen: I. Recht eines ungestörten eigenen Daseins: a. Territorialrecht. 8 29

55 b. Recht der Selbsterhaltung. § 30

57 c. Recht eines freien staatlichen Waltens. § 31

60 II. Recht auf Achtung. § 32 .

61 III. Recht auf gegenseitigen Verkehr. § 33 .

64 Modalitäten der allgemeinen Rechte der Einzelstaaten im gegenseitigen Verhältniß unter einander: I. Verhältnisse der Staatsgewalten zu auswärtigen Souveränetätsacten und Rechtsverhältnissen in Collifionefallen. & 34

67 Insbesondere in Betreff der Sustizverwaltung. $ 35

68 a. Strafrechtspflege. § 36

69 b. Bürgerliche Recht. & 37-39

72 II. Berhältniß der Staatsgewalten zu auswärtigen spirituellen Mächten, insbesondere zum Römischen Stuhl. $ 40. 41

79 III. Recht der Exterritorialität. § 42

84 IV. Staatsdienstbarteiten. § 43

87 V. Einmischung8- (Intervention8-) Recht. $ 44-46

91 Specialrechte einzelner Staaten unter einander. $ 47

96 Dritte Abtheilung. Die Souveräne, ihre persönlichen und FamilienVerhältnisse. $ 48

Erwerbung der Souveränetät im Allgemeinen. § 49
Erwerbungsarten. § 50

99 Initiirung der Souveränetät. & 51 .

100 Zweifache Persönlichkeit des Souveräns. § 52

100 Völkerrechtliche Stellung der Souveräne. $ 53. 54

101 Völkerrechtliches Verhältniß der Familie des Souveräng. § 55

105 Privatrechtliches Verhältniß der souveränen Familien. § 56

108 Verlust der persönlichen Souveränetät. § 57

109 Bierte Abtheilung. Die internationalen Rechtverhältnisse der Staatsangehörigen. Kategorien. $ 58

110 Völkerrechtliche Natur des Unterthan-Verhältnisses. $ 59

111 Rechtsverhältnisse der Ausländer überhaupt. § 60

113 Rechtsverhältniß der Forensen. § 61

115 Rechtsverhältnisse der Fremben in einem auswärtigen Staatsgebiete. $ 62 116 Asylrecht und Recht der Auslieferungen. $ 63. 63• .

118

96 97

[ocr errors]

.

.

.

Zweiter Abschnitt.
K e cht der $ a ch e n.

.

[ocr errors][merged small][merged small][merged small]

.

[merged small][merged small][ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors][merged small][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small]
[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]

meinen. § 124

Freibeuter. Autorisirte Freicorp8 und Corsaren (Caper). § 124

Erlaubte Mittel der Kriegführung. § 125

Behandlung feindlicher Personen. § 126

219

221

223

225

[ocr errors]
[ocr errors]
[ocr errors]
« ÖncekiDevam »