Sayfadaki görseller
PDF
ePub

7

Titel Seiner kaiserlichen und königlichen Apostolischen Majestāt.

Grosser Titel.

Franz Josepb l., von Gottes Gnaden Kaiser von Oesterreich; Apostolischer König von Ungarn und Böhmen, von Dalmatien, Croatien, Slavonien, Galizien, Lodomerien und Illyrien; König von Jerusalem etc.; Erzherzog von Oesterreich; Grossherzog von Toscana und Krakau; Herzog von Lothringen, von Salzburg, Steyer, Kärnthen, Krain und der Bukowina; Grossfürst von Siebenbürgen; Markgraf von Mähren; Herzog von Ober- und NiederSchlesien, von Modena, Parma, Piacenza und Guastalla , von Auschwitz und Zator, von Teschen, Friaul, Ragusa und Zara; gefürsteter Graf von Habsburg und Tirol, von Kyburg, Görz und Gradisca; Fürst von Trient und Brixen; Markgraf von Ober- und Nieder-Lausitz und in Istrien; Graf von Hohenembs, Feldkirch, Bregenz, Sonnenberg etc.; Herr von Triest, von Cattaro und auf

der windischen Mark; Grosswojwod der Wojwodschaft Serbien etc. etc.

Mittlerer Titel.

Franz Joseph I., von Gottes Gnaden Kaiser von Oesterreich ; Apostolischer König von Ungarn, König von Böhmen, Dalmatien, Croatien, Slavonien, Galizien, Lodomerien und Illyrien; Erzherzog von Oesterreich; Grossherzog von Krakau; Herzog von Lothringen, Salzburg, Steyer, Kärnthen, Krain, Bukowina, Ober- und Nieder-Schlesien; Grossfürst von Siebenbürgen; Markgraf von Mähren; gefürsteter Graf von Habsburg

und Tirol etc. etc.

Kleiner Titel.

Franz Joseph I., von Gottes Gnaden Kaiser von Oesterreich; König von Böhmen u. s. w. und Apostolischer König von Ungarn.

8

Genealogisches Verzeichniss

des regierenden Kaiserhauses Oesterreich.

(Enthält den Stand des durchlauchtigsten Kaiserhauses bis Ende December 1873.)

1

1

Franz Joseph der Erste (Carl), Kaiser von Oesterreich, Apostolischer König von Ungarn; König von Böhmen, Dalmatien, Croatien, Slavonien, Galizien, Lodomerien und Illyrien; Erzherzog von Oesterreich etc. etc.; geb. zu Schönbrunn den 18. August 1830; trat nach der Thron-Entsagung Seines Oheims, Kaisers Ferdinand I., und nach der Thronfolge-Verzichtleistung Seines Vaters, Erzherzogs Franz Carl, am 2. December 1848 die Regierung der österreichischen Monarchie an, und wurde den 8. Juni 1867 zu Ofen als König von Ungarn gekrönt.

Gemahlin. Elisabeth (Amalia Eugenia), Tochter Seiner königlichen Hoheit des Herzogs Maximilian Joseph in Bayern, höchste Schutzfrau des Sternkreuz-Ordens; Oberste Schutzfrau und Ober-Directorin des adeligen freiweltlichen Damenstiftes Maria - Schul zu Brünn, Oberste Schutzfrau des adeligen Damenstiftes zu Innsbruck; Sternkreuz - Ordens - Dame etc. etc.; geb. zu Possenhofen den 24. December 1837, und vermählt in Wien den 24. April 1854; wurde den 8. Juni 1867 zu Ofen als Königin von Ungarn gekrönt.

Kinder. a) (Sophia (Friederica Dorothea Maria Josepha], kais. Prinzessin und Erzherzogin von Oesterreich

etc. etc.; geb. in Wien den 5. März 1855, gest. zu Ofen den 29. Mai 1857.) 6) Gisela (Ludovica Maria), kais. Prinzessin und Erzherzogin von Oesterreich

königliche Prinzessin von Ungarn, Böhmen etc. etc. Sternkreuz- des spanischen Maria - Louisen- und des portugiesischen Isabellen-Ordens - Dame etc. etc.; geb. zu Laxenburg den 12. Juli 1856, vermählt zu Wien den 20. April 1873, mit Seiner königlichen Hoheit, Prinzen Leopold von Bayern

etc. Oberst Inhaber des k. k. Artillerie-Regiments Nr. 13. c) Rudolph (Franz Carl Joseph ), kais. Kronprinz und Erzherzog von Oester

reich, Ritter des goldenen Vliesses, Grosskreuz und Ehren-Bailli des souveränen Johanniter-Ordens, k.k. Oberst und Inhaber des Infanterie-Regiments Nr.19 und des Artillerie-Regiments Nr. 2; dann Chef des kaiserlichen russischen ]nfanterie-Regimentes „Sevsky“ Nr. 34 und Oberst a la suite des königlich preussischen Kaiser Franz Garde Grenadier-Regimentes Nr. 2, geb. zu

Laxenburg den 21. August 1858. d) Maria Valeria (Mathilde Amalia), kais. Prinzessin und Erzherzogin von

Oesterreich etc. etc., geb. zu Ofen den 22. April 1868.

Geschwister Soiner Majestät des Kaisers und Königs.
Kaiserl. Prinzen und Prinzessinnen, Erzherzoge und Erzherzoginnen von Oester-

reich etc. etc.
1. Maximilian I. (Ferdinand Joseph), Kaiser von Mexico, Ritter des goldenen Vliesses, Gross-

kreuz des St. Stephan- und des souveränen Ordens des heiligen Johann von Jerusalem, Inhaber
des Uhlanen-Regiments Nr. 8, Chef des königl. preussischen 3. Dragoner-Regiments ; geb. den
6. Juli 1832, gestorben zu Queretaro in Mexico den 19. Juni 1867.

Gemahlin.
Charlotte Maria (Amalia Augusta Victoria Clementina Leopoldina),

Tochter weiland Seiner Majestät des Königs der Belgier, Leopold I., Stern-
kreuz-Ordens-Dame, Devotions-Grosskreuz des souveränen Ordens des heili-

gen Johann von Jerusalem etc.'etc.; geb, den 7. Juni 1840, und vermählt zu

Brüssel den 27. Juli 1857, Witwe seit 19. Juni 1867. 2. Carl (Ludwig Joseph Maria), Ritter des goldenen Vliesses, Grosskreuz des

St. Stephan-Ordens, k. k. Feldmarschall-Lieutenant, Inhaber des UhlanenRegiments Nr. 7, und Chef des kaiser). russischen Lubow'schen HuszarenRegiments Nr. 8; daun Inhaber des' k. preussischen Uhlanen - Regimentes Nr. 8.; geb, den 30. Juli 1833.

Erste Gemahlin. (Margaretha [Carolina Friederica Cäcilia Augusta Amalia Josephina Elisabetha, Tochter Seiner

Majestät des Königs Johana von Sachsen, Sternkreuz - Ordens - Dame; geb. den 24. Mai 1840, und vermählt zu Dresden den 4. November 1856, gest. zu Monza den 13. September 1858.)

Zweite Gemahlin. Maria Annunciata (Isabella Philomena Sabasia), Tochter weiland Seiner Majestāt Ferdinand II.,

Königs beider Sicilien, Sterokreuz-Ordens-Dame; geb, den 24. März 1843, vermählt durch Procuration zu Rom den 16., und vollzogen zu Venedig den 21. October 1862, gest. in Wien den 4. Mai 1871.

Dritte Gemahlin. Maria Theresia (Immaculata, Ferdinanda, Eulalia) Tochter weiland Seiner

königlichen Hoheit Dom Miguel, Infanten von Portugal; geb. den 24. August 1855, vermählt zu Heubach den 23. Juli 1873.

Kinder der zweiten Ehe. a) Franz (Ferdinand Carl Ludwig Joseph Maria), geb. zu Graz den

18. December 1863. 6) Otto (Franz Joseph Carl Ludwig Maria), geb. zu Graz den 21. April

1865. c) Ferdinand (Carl Ludwig Joseph Johann Maria), geb. den 27. December

1868 in Wien. d) Margaretha (Sophia Maria Annunciata Theresia Carolina Louise

Josepha Johanna), geb. zu Artstätten bei Melk in Niederösterreich, den

13. Mai 1870. 3. (Maria Anna [Carolina Pia], geb. den 27. October 1835, gest. den 5. Februar 1840.) 4. Ludwig (Joseph Anton Victor), Ritter des goldenen Vliesses, k. k.

General-Major und Inhaber des Infanterie-Regiments Nr. 65; geb. den 15. Mai 1842.

Aeltern Seiner Majestät des Kaisers und Königs. Franz Carl (Joseph), kaiserl. Prinz und Erzherzog von Oesterreich, königl.

Prinz von Ungarn und Böhmen etc., Ritter des goldenen Vliesses, Grosskreuz des St. Stephan-Ordens, k. k. Feldmarschall-Lieutenant, Inhaber des Infanterie - Regiments Nr. 52, und Chef des 3. kaiserl. russischen GrenadierRegiments von Samogit; geb. den 7. December 1802; verzichtete auf die Thronfolge nach der Thron-Entsagung Seines Bruders, Kaisers Ferdinand I., zu Gunsten Seines erstgebornen Sohnes Seiner Majestät des Kaisers Franz Joseph I., den 2. December 1848.

Gemahlin. Sophia (Friederica Dorothea), Tochter weiland Seiner Majestät des Königs von

Bayern, Maximilian I. (Joseph), Sternkreuz-Ordens-Dame; geb. den 27. Jänner 1805, und vermählt in Wien den 4. November 1824, gest. in Wien den 28. Mai 1872.

Vaters Geschwister:

a) Halb-Schwester. Ludovica [Elisabetha Francisca), königl. Prinzessin von Ungarn und Böhmen, Erzherzogin ron

Oesterreich; geb. den 17. Februar 1790, gest. den 26. Juni 1791.)

[ocr errors]

b) Vollbürtige Geschwister. Kaiserl. Prinzen und Prinzessinnen, Erzherzoge und Erzherzoginnen von Oesterreich

etc. etc. 1. (Maria Ludovica [Leopoldina Francisca Theresia Josepha Lucia), kaiserl. Prinzessin and

Erzherzogin von Oesterreich, königl. Prinzessin von Ungarn und Böhmen, Herzogin von Parma, Piacenza und Guastalla etc., Sternkreuz-Ordens-Dame; geb. den 12. December 1791, vermählt durch Procuration in Wien den 11. März, und vollzogen zu Paris den 2. April 1810, mit dem damaligen Kaiser Napoleon I.; Witwe seit 5. Mai 1821; gest. zu Parma den 17. December

1847.) 2. Ferdinand I. (Carl Leopold Joseph Franz Marcellin), Inhaber des

Dragoner - Regiments Nr. 4; geb. in Wien den 19. April 1793, gekrönt als König von Ungarn zu Pressburg den 28. September 1830; trat nach dem Ableben Seines Vaters, Kaisers Franz I., den 2. März 1835 die Regierung der österreichisch-ungarischen Monarchie an; liess Sich am 14. Juni 1835 in Wien huldigen, wurde gekrönt als König von Böhmen den 7. September 1836 zu Prag, und als König der Lombardie und Venedigs den 6. September 1838 zu Mailand; entsagte dem österreichischen Kaiserthrone zu Gunsten Seines Neffen, Seiner Majestät des Kaisers Franz Joseph I., den 2. December 1848, nach vorhergegangener Thronfolge-Verzichtleistung Seines Bruders, des Erzherzogs Franz Carl.

Gemahlin. Maria Anna (Carolina Pia), Tochter weiland Seiner Majestät des

Königs Victor Emanuel I. von Sardinien, Sternkreuz-Ordens-Dame etc. etc.; geb. den 19. September 1803, vermählt durch Procuration zu Turin den 12. Februar und vollzogen in Wien den 27. Februar 1831; gekrönt als

Königin von Böhmen den 12. September 1836 zu Prag. 3. (Carolina (Leopoldina Francisca], geb. den 8. Juni 1794, gest. den 16. März 1793.) 4. Carolina (Ludovica Leopoldina], geb. den 4. December 1795, gest. den 30. Juni 1799.) 5. (Leopoldina (Carolina josepha), Sternkreuz-Ordens-Dame; geb. den 22. Jänner 1797, gest.

den 11. December 1826, vermählt durch Procuration in Wien den 15. Mai, vollzogen zu Rio de Janeiro den 6. November 1817, mit Dom Pedro I. (Alcantara, Anton Joseph), Herzoge von Braganza, geb. den 12. October 1798, abdicirte als Kaiser von Brasilien den 7. April 1831, best. den

24. September 1834.) 6. Maria Clementina (Francisca Josepha), Sternkreuz-Ordens-Dame;

geb. den 1. März 1798, vermählt zu Schönbrunn den 28. Juli 1816 mit Leopold (Johann Joseph), königl. Prinzen beider Sicilien, Prinzen von Salerno, k. k. Oberst und Inhaber des Infanterie-Regiments Nr. 22, geb. den 2. Juli 1790;

Witwe seit 10. März 1851. 7. (Joseph [Franz Leopold], Inhaber des Infanterie-Regiments Nr. 63; geb. den 9. April 1799,

gest. den 29. Juni 1807.) 8. (Carolina [Ferdinanda Theresia Josepha Demetria), Sterokreuz-Ordens-Dame; geb. den

8. April 1801, gest. den 22. Mai 1832; vermählt durch Procuration in Wien den 26. September, und vollzogen zu Dresden den 7. October 1819 mit Friedrich Auguut Albert, königl. Priozen und Mitregenten, nachmaligem Könige von Sachsen, geb. deu 18. Mai 1797, gest. zu Brennbühel

in Tirol den 9. August 1854.) 9. (Maria Anna (Francisca Theresia Josepha Medarda), Sternkreuz-Ordens-Dame : geb. den

8. Juni 1804, gest. zu Baden bei Wien den 28. December 1858.) 10. (Johann Nepomuk (Carl Franz Joseph Felir), Inbaber des Infanterie-Regiments Nr. 35; geb.

den 29. August 1803, gest, den 19. Februar 1809.) 11. (Amalia [Theresia Francisca Josepha Cölestina), geb. den 6. und gest. den 9. April 1807.)

Gross-Aeltern Seiner Majestät des Kaisers und Königs. (Franz I. (Joseph Carl], geb. zu Florenz den 12. Februar 1768; trat nach dem Ableben Seines

Vaters, Kaiser Leopold II., den 1. März 1792 die Regierung der österreichisch-ungarischen Monarchie an, und liess Sich den 28. April 1792 in Wien huldigen; wurde in demselben Jahre den 6. Juni zu Ofen als König von Ungarn (den 14. Juli zu Frankfurt am Main als römischer Kaiser und den 9. August zu Prag als König von Böhmen gekrönt; erklärte sich den 11. August 1804 zum Kaiser von Oesterreich, und legte den 6. August 1806 die deutsche Kaiserwürde nieder; gest. den 2. März 1835.)

« ÖncekiDevam »